Landesjugendpfarramt 2018

Hervorgehoben

Das Landesjugendpfarramt der Nordkirche hat einen umfangreichen Prozess zur Organisationsentwicklung aufgenommen.

Ziel ist es, die Arbeit den Veränderungen in Kirche und Gesellschaft anzupassen. Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Raum der Nordkirche soll bestmöglich fachlich gefördert und politisch vertreten werden.

Bereits 2012 wurde die inhaltliche Ausrichtung des Landesjugendpfarramtes unter Beteiligung von Jugendvertretung, Konferenz der Jugendwerke und Jugendausschuss beraten und in einem Profilpapier festgelegt.

Nun werden in einem weiteren Schritt, unter den Gegebenheiten der Nordkirche, die interne Aufgabenverteilung, die Kommunikation und die Arbeitsweise von Team und Leitung weiterentwickelt.
Die Verankerung im verbandlichen und politischen Umfeld sowie die Zusammenarbeit mit den zahlreichen Kooperationspartnern werden überprüft, um in kirchlichen und gesellschaftlichen Bezügen weiterhin zukunftsgestaltend mitwirken zu können.

Die aufsichtführenden Dienststellen und Mitbestimmungsorgane werden an den Entscheidungsfindungen rechtzeitig und angemessen beteiligt.

Anfang Mai 2017 werden dem Jugendausschuss die Ergebnisse vorgelegt. Sobald die notwendigen Beschlüsse und Genehmigungen vorliegen, beginnt der Prozess der Umsetzung.

Im Februar 2018 wird das neue Konzept „Landesjugendpfarramt 2018“ der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die neue Kinder-und Jugendordnung wurde beschlossen und wird weitergegeben

Hervorgehoben

Jetzt ist es soweit. Die neue Ordnung für das Jugendwerk der Nordkirche kann jetzt zur juristischen Prüfung ins Landeskirchenamt. Am Wochenende vom 19. bis 21. Februar trafen sich die Ehrenamtlichen der Landesjugendvertretung mit den Hauptamtlichen der Kirchenkreisjugendwerke zu einer gemeinsamen Konferenz. Thema war die zukünftige Jugendordnung für die Nordkirche. Diese soll 2017 von der Landessynode als Kirchengesetz beraten und beschlossen werden. Zunächst aber, steht noch die juristische Prüfung durch das Landeskirchenamt aus.

Nach einem langen partizipativen Prozess wurden nun letzte Änderungen vorgenommen. Grundlage war die Arbeit der Steuerungsgruppe. Nach der Zustimmung des Jugendausschusses und der juristischer Prüfung kann der erarbeitete Text zur Einleitung eines synodalen Gesetzgebungsverfahrens übergeben ist.

22.02.2016

Kinder- und Jugendarbeit in der Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland

Hervorgehoben

Willkommen zum Blog der Steuerungsgruppe der Kinder- und Jugendarbeit in der Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland. Mit Gründung der Nordkirche Pfingsten 2012 entstanden für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen viele Fragen, denn in der Nordkirche wurde bisher keine neue Jugendsatzung erlassen. Vielmehr gelten die bisherigen Satzungen und Ordnungen in ihren früheren Geltungsbereichen weiter.

Schon vor der Fusion haben Ehrenamtliche sowie beruflich Mitarbeitende daran gearbeitet, dass die Arbeit mit jungen Menschen nun zusammen gelingen kann. Dazu wurde u.a. die Steuerungsgruppe gebildet, die diesen Blog betreibt.


Der Blog dient zwei wichtigen Aspekten:

1. Er informiert dich über alle jugendpolitischen Fragen, die im Zusammenhang mit der Fusion in den verschiedenen Gremien und Arbeitsstellen der Kinder- und Jugendarbeit diskutiert werden.

2. Er bietet dir die Möglichkeit, den Prozess mitzugestalten. Im Blog hast du die Möglichkeit, mitzureden und mitzubestimmen. Du kannst deine Meinung und Ansichten zu verschieden Themen äußern und dich einbringen.

Es ist das Ziel der Steuerungsgruppe alle Prozesse und Projekte mit größtmöglicher Offenheit und einem hohen Maß an Beteilung zu gestalten. Wenn du ein Thema entdeckst, das wir noch nicht auf unserer Prioritätenliste haben, oder eine Frage brennt, die wir bisher noch nicht beantwortet haben, lass es uns wissen.

26. Treffen am 20.01.2016 in Hamburg

Am 20.01.2016 traf sich die Steuerungsgruppe erneut in Hamburg. Inhalt der Sitzung war die Schaffung einer Vorlage für die gemeinsame Frühjahrskonferenz sowie der Planung für die Einbringung. Es ist nun auch klar, dass es ein Gesetz werden soll. Ebenfalls wurde die weitere Arbeit der Steuerungsgruppe diskutiert.

Vorlage Gesetz über die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Protokoll Steuerungsgruppe 2016-01-20

Zeitplan Mitteilung Landeskirchenamt

24. Treffen am 14.10.2015 in Lübeck

Am 14.10.2015 traf sich die Steuerungsgruppe in Lübeck um die eingegangenen Anmerkungen zur Kinder- und Jugendordnung zu sichten und ein zu arbeiten.
Diese neue Vorlage soll nun auf den Herbstkonferenzen diskutiert werden, um dann im Frühjahr gemeinsam darüber abstimmen zu können.

Protokoll Steuerungsgruppe 2015-10-14

KJON_21.10.2015_mit Anhang

Kinder- und Jugendordnung der Nordkirche – Gut so? Was fehlt? Was soll doch anders?

Liebe Verantwortliche in der evangelischen Kinder- und Jugendarbeit, liebe Jugendliche, liebe Kinder,

es gibt einen aktualisierten Entwurf der gemeinsam entwickelten Kinder- und Jugendordnung der Nordkirche.

Was haltet ihr für gut? Was nicht? Was gilt es zu ergänzen?

Ihr habt bis zum 9.10.2015 die Möglichkeit, diesen Entwurf zu kommentieren, kritisieren und zu ergänzen.

Wir sind gespannt auf eure Rückmeldungen!

i.A. der Steuerungsgruppe

Cora Herrmann und Lukas Ewert“

KJON_06.05.2015

21. Treffen am 29.04.2015 in Greifswald

Nach der Einarbeitung der Anmerkungen aus der Frühjahrskonferenz, einem weiteren Treffen zur Jugendverbandsarbeit und der Zuarbeit durch die Jugendvertretung hat die Steuerungsgruppe in Greifswald eine überarbeitete Version der Kidner- und Jugendordnung erstellt. Diese soll nun zur Prüfung an das Landeskirchenamt und die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland (aej) gehen.

Protokoll Steuerungsgruppe 2015-04-29

Kinder- und Jugendordnung (KJON) Stand 06.05.2015